Ich kann diese auch auf einen USB Stick kopieren und alles ist abspielbar. Aber: die Titelreihenfolge stimmt nicht mit der originalen Playlist überein. alle Titel sind in alphabetischer Reihenfolge gespeichert. Alle markierten Titel lassen sich ebenfalls von iTunes auf einen USB-Stick im Finder oder auf dem Schreibtisch ziehen. Wiedergabelisten lassen sich gleichermaßen auf einen USB-Stick verschieben: Hierbei ist nur zu beachten, dass man alle Titel der Liste markieren und verschieben muss. Wie kann man Musik & Playlist auf USB-Stick übertragen. iPhone-Nutzer laden die Musik meistens in iTunes-Store oder verwenden Sie iTunes als ein Musikverwalte am Computer für iOS-Gerät. Diesmal möchten Sie die Musik oder Wiedergabelist von iTunes auf ein USB-Stick kopieren. Sucht jetzt im gemounteten iTunesFS-Ordner unter „Wiedergabelisten“ nach den Playlists, die Ihr auf Eurem Auto-USB-Stick haben wollt und kopiert diese auf den Stick. Die Dateien sind nach der Reihenfolge der Playlist per Dateinamen durchnummeriert, eine M3U-Playlist ist also nicht nötig. Wiedergabelisten auf USB-Stick? In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein. Anleitung: Musik von iTunes auf USB-Stick kopieren. Um mit iTunes eine MP3-CD oder einen MP3-USB-Stick fürs Auto (oder für ältere Stereoanlagen) zu erstellen, benötigen Sie keine Zusatztools. Allerdings empfiehlt es sich nicht, CDs direkt aus iTunes zu brennen. Nun erstellen Sie eine Playlist in der gewünschten Abspielreihenfolge. Das funktioniert beispielsweise mit dem VLC Mediaplayer. Speichern Sie die Wiedergabeliste ebenfalls auf dem USB-Stick ab. Wichtig: Sobald Sie eine Datei umbenennen oder verschieben, kann diese über die Playlist nicht mehr wiedergegeben werden. Lege Dir auf dem Stick den Order mit dem Namen Deiner Playlist an. Danach markierst Du in iTunes, in Deiner Playlist alle Titel, drückst die rechte Maustaste und wählst kopieren aus. Über "Datei" > "Mediathek" > "Playlist importieren" können Sie die Playlist wieder in iTunes laden. iTunes: Alle Playlisten auf einmal exportieren Haben Sie besonders viele Playlisten, können Sie diese auch alle auf einmal exportieren. Noch 6 Wochen! Dann habe ich ihn endlich! Nun möchte ich langsam beginnen, meine MP3-Musik auf einem USB-Stick zu sortieren. Wie muss der Stick formatiert sein? FAT oder FAT32? Wie muss di... - Thema Nr. : 3.563.915 XXL-TEST: Pioneer AV-Receiver VSX-921 - Akustischer und multimedialer Spitzenreiter für 499 EUR? iPod (von englisch pod ‚Kapsel‘) ist die Bezeichnung einer Serie tragbarer digitaler Medienabspielgeräte des Unternehmens Apple. Sie sind die weltweit meistverkauften tragbaren Musikabspieler. Alle Teufel Streaming Systeme lassen sich dank der integrierten Raumfeld-Technologie untereinander vernetzen. Höre im Multiroom auf mehreren Speakern synchron gleiche oder in jedem Raum unterschiedliche Musik. Kapitel 1. Der Zusammenbau und die Grundkonfiguration Das Tutorial geht nicht im Detail auf die grundlegende Installation ein sondern setzt ein lauffähiges System voraus. Noch 6 Wochen! Dann habe ich ihn endlich! Nun möchte ich langsam beginnen, meine MP3-Musik auf einem USB-Stick zu sortieren. Wie muss der Stick formatiert sein? Der Pioneer VSX-921 möchte sich als 7.1 Kanal-Receiver mit üppiger Ausstattung als Spitzenreiter der 500 EUR-Liga präsentieren. iPod (von englisch pod ‚Kapsel‘) ist die Bezeichnung einer Serie tragbarer digitaler Medienabspielgeräte des Unternehmens Apple. Alle Teufel Streaming Systeme lassen sich dank der integrierten Raumfeld-Technologie untereinander vernetzen. Und kopiert diese einfach in das Verzeichnis /boot auf der Flashkarte des RasPi's. Noch 6 Wochen! Dann habe ich ihn endlich! Nun möchte ich langsam beginnen, meine MP3-Musik auf einem USB-Stick zu sortieren. Wie muss der Stick formatiert sein? Der Pioneer VSX-921 möchte sich als 7.1 Kanal-Receiver mit üppiger Ausstattung als Spitzenreiter der 500 EUR-Liga präsentieren. iPod (von englisch pod ‚Kapsel‘) ist die Bezeichnung einer Serie tragbarer digitaler Medienabspielgeräte des Unternehmens Apple. Alle Teufel Streaming Systeme lassen sich dank der integrierten Raumfeld-Technologie untereinander vernetzen. Und kopiert diese einfach in das Verzeichnis /boot auf der Flashkarte des RasPi's.